RESPONSIVE: Google belohnt Responsive Design mit hohen Trefferzahlen

RESPONSIVE: Google belohnt Responsive Design mit hohen Trefferzahlen

Google als Suchmaschinen-Marktführer empfiehlt ausdrücklich Responsive Webdesign und propagiert für 2017 sogar das Motto „mobile first“. Das heißt, inzwischen wird einer optimalen Anzeige von Webseiten für Smartphones und Tablets sogar Priorität eingeräumt. DDie Suchroboter von Google analysieren Websites und indexieren

RESPONSIVE: Welchen konkreten Nutzen hat Responsive Webdesign?

RESPONSIVE: Welchen konkreten Nutzen hat Responsive Webdesign?

Die Abmessungen der unterschiedlichen Smartphones, Tablets und anderer internetfähiger Geräte variieren sehr stark. Das flexible System des Responsive Webdesigns sorgt dafür, dass sich Layouts durch relative Größenangaben stufenlos an jeden Bildschirm anpassen. Desktop-PCs und Notebooks haben derzeit ausschließlich Querformat-Bildschirme, heute

RESPONSIVE: Einmalige und eindeutige Domain für Transparenz

RESPONSIVE: Einmalige und eindeutige Domain für Transparenz

Nicht-Responsive Websites mit einer separaten, angepassten Version für mobile Endgeräte haben zwei unterschiedliche Domains bzw. URLs. Hierbei müssen beide Versionen bei jeder Aktualisierung, Veränderung oder Erweiterung des Inhalts identisch angepasst werden. Dadurch entsteht doppelter Aufwand und zudem das Risiko, dass

RESPONSIVE: Effizientes Content Management im Responsive Design

RESPONSIVE: Effizientes Content Management im Responsive Design

Viele Unternehmen lassen ihre Website zwar vom Profi erstellen, möchten die Inhalte der Seite aber gerne selber pflegen. Inzwischen unterstützen alle namhaften Redaktions- bzw. neudeutsch Content Management Systeme (CMS) das Responsive Webdesign. Content Management Systeme werden von Google und anderen

RESPONSIVE: Ihre Besucher werden auf jedem Gerät zielsicher durch den Inhalt geführt

RESPONSIVE: Ihre Besucher werden auf jedem Gerät zielsicher durch den Inhalt geführt

Fazit: Jeder Besucher ist ein potenzieller Kunde. Niemand kann es sich heute leisten, der Mehrzahl seiner Besucher eine schlecht bedienbare oder unattraktive Seite zur Verfügung zu stellen. Bei Responsive Design ist die Usability, die Benutzerführung, auf allen Endgeräten optimal. Unternehmen,